Posts by VolkerB

    Die Frage ist doch auch, wieviele wollen überhaupt im Winter fliegen?

    Ich glaube das ist eher eine Minderheit.


    Wenn nur einer fliegen darf, wird es noch schwieriger alle unterzubringen.


    Es sollte auch eine Selbstverständlichkeit sein, wenn man heute geflogen ist, das man dann anderen den Vortritt läßt für den nächsten Tag.

    Ich stelle mir das so vor, das ich am nächsten Tag, sagen wir bis zu einem fixen Zeitpunkt nachschaue ob sich jemand eingetragen hat, der heute nicht geflogen ist.

    Nur wenn das nicht der Fall ist, würde ich ggf. erneut buchen.

    Macht ja auch keinen Sinn, zu verzichten wenn überhaupt niemand sonst fliegen möchte.

    Den fixen Zeitpunkt sollten wir gemeinsam festlegen, z.B. 10 Uhr.

    Davor macht es sowieso keinen Sinn bei den Wetterverhältnissen im Winter.


    Gruß Volker

    Die beste Übersicht hat man, wenn man den Terminkalender in der Tagesansicht öffnet.

    Ich bin der Meinung das es am Übersichtlichsten bleibt, wenn jeder seinen Wunschslot als eigenen Termin einträgt und nicht mit Kommentaren oder Antworten gearbeitet wird. Den Zeitrahmen trägt man einfach in den Termintext mit ein.


    @ Sascha

    Du solltest die Sache nicht gleich am Anfang verkomplizieren, wir diskutieren ja noch.

    Vermutlich bist du der einzige, der noch keinen Schlüssel hat.

    Du kannst dich ja dann einfach an ein Slot mit anhängen, wo noch kein zweiter Teilnehmer dabei ist.

    Beispiel: Du schaust morgens in den Kalender und siehst das ich mich für den Zeitraum 13-14 Uhr eingetragen habe.

    Ein weiterer hat sich z.B. für 14-15 Uhr eingetragen.

    Dann kannst du entscheiden ob du dich für den ersten oder den zweiten Termin einträgst.


    Gruß Volker

    Hallo ihr Lieben!


    Ich habe mal etwas weiter gedacht.

    Ja, ich weiß, aktuell halten wir uns alle an ein komplettes Flugverbot, zumindest bis Ende November.


    Was passiert aber danach? Unser Gesundheitsminister hat ja schon durchblicken lassen, das dann noch lange nicht Schluß ist.

    Was ist, wenn die Coronazahlen noch lange hoch bleiben, z.B. bis ins nächste Jahr hinein?

    Im RC-Network gibt es auch einen Faden darüber, wie andere Vereine schon jetzt vorgehen um Gesetzeskonform zu bleiben und trotzdem stundenweise zu fliegen (siehe: https://www.rc-network.de/thre…ugplatz-gesucht.11822256/).


    Ich möchte daher mal zur Diskussion stellen ob folgendes tragbar wäre:


    Wir haben ja einen im Forum implementierten Terminkalender. Den könnten wir doch nutzen um individuelle Zeitslots zu reservieren in denen der Buchende dann mit max. einer weiteren Person fliegen kann.


    Das könnte so gehen:

    Ich möchte heute von 12-14 Uhr fliegen.

    Ich schaue in den Terminkalender ob dieser Termin frei oder mit maximal einer weiteren Person belegt ist. Ist dies der Fall, trage ich meinen Wunschtermin ein und gehe dann fliegen. Ist der Termin nicht frei, muß ich halt einen späteren suchen oder an diesem Tag verzichten.


    Damit möglichst viele die Möglichkeit haben, sollten die Slots auf 2-3 Stunden begrenzt sein (müßte man diskutieren).


    Falls jemand einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen will, sollte er umgehend gelöscht werden, damit andere zum Zuge kommen können.

    Wird das wiederholt nicht gemacht, könnte man über ein mehrtägiges Flugverbot nachdenken.


    Außerdem sollten nicht mehrere Termine im Voraus eingestellt werden, immer nur maximal einer.


    Ich denke das wäre doch einen Versuch wert.

    Wie ist eure Meinung dazu?


    Gruß Volker

    Servo HS-5585MH, HOCHVOLT-Digital-Servo für 2S LiXX-Betrieb 6.0-7.4V, # 114585


    Hattest du denn wirklich einen LIFE oder doch LION-Akku verbaut?


    Deine Angabe: Auslegung bis 8,4 Volt scheint nicht zu stimmen. Die Angabe oben stammt von Höllein.


    Gut das es jetzt läuft.


    Gruß Volker

    Pinsel sind da!

    Ich werde die morgen früh gegen 10 Uhr individuell abgepackt in der Hütte deponieren. Die Namen stehen jeweils auf den Packungen drauf.

    Wer schon bezahlt hat, darf sich dann bedienen wink.


    Gruß Volker

    Ich sehe das schon anders.

    Bei mir sind des öfteren z.B. die Aussenflügel (Novus, Sharon) nach ungeschickten Landungen mehrere Millimeter aus der Fläche gerutscht (Klebestreifen muß dann erneuert werden). Die Klebestreifen bauen dann schon etwas Energie ab. Hilft natürlich sicher nicht immer.


    Gruß Volker

    Stellt sich noch die Frage ob die Verriegelung bei etwas härterer Landung/Crash aufgeht und den Schaden in Grenzen hält.

    Bei den MPX-Flächenverriegelungen und auch bei Nutzung von Klebeband ist das zumindest der Fall.

    Trotzdem nicht schlecht wenn es neue Ideen dazu gibt.


    Gruß Volker

    So, die Bestellung ist raus.

    Ich liste hier kurz die Teilbeträge für jeden auf:


    RalfF 27,5€

    Stefan 27,5€

    Sascha 5,9€

    Dietmar 5,7€

    Volker 16,1€

    Torsten 5,5€

    Andreas 11,4€

    Achim 5,5€

    MichaelSt 5,7€


    Überweisungen bitte auf mein Konto, welches ich in einer PN an jeden übermittele.

    Wenn die Pinsel da sind (2-3 Tage), werde ich sie Portionsweise in der Hütte deponieren zur baldigen Abholung. Ich gebe dann nochmal kurz Bescheid.


    Gruß Volker

    So, schaut noch mal kurz drauf ob ich alles richtig übertragen habe. Falls keine Einwände kommen, geht die Bestellung morgen früh raus:


    Hallo ihr Lieben,

    Meine Pinsel sind mal wieder aus!

    Ich würde gerne die oben verlinkten Pinsel bestellen, da sie unschlagbar günstig sind.

    Aber nur dann, wenn man viele kauft um die Portokosten zu relativieren. Außerdem ist ein Mindestbestellwert von 15€ erforderlich.

    Das wären dann mindestens 45 Pinsel.


    Wenn die Summe zusammen kommt würde ich bestellen.

    Braucht noch Jemand welche?


    Gruß Volker

    Warum muß es eigentlich eine mit 3,25m sein?

    Die Variante mit 2,60m ist doch auch schon ganz stattlich und kommt sicher unter 5Kg.