Posts by S.Knapp

    Hallo liebe Kollegen ,


    heute hat mich auf dem Platz einer unserer Kollegen gefragt ,


    wie man die Webcamera auf dem Handy installieren kann , bzw. wie man das so verlinken kann das man nur einen Button drücken muss.


    Leide konnte ich hierbei nicht hilfreich sein, da ich mich damit auch nicht auskenne. .


    Vielleicht kann es hier jemand mal erklären , damit dem Kollegen geholfen werden kann.


    Und ich kann es dann auch direkt installieren.


    Danke


    lg


    Sascha

    Hallo Ralph,


    das ist nur bedingt richtig.


    Als Massenversender gelten Amazon und Co , die kannst Du bei den kleineren Firmen nicht als Grundlage nehmen.


    Dennoch ist es so , dass die Versandunternehmen Rollen mit Aufpreis versehen , da diese nur schlecht bis gar nicht stapelbar sind , während rechteckige

    Kartons einfacher zu transportieren sind.


    Die Versandpreise für kleinere bis mittlere Firmenversender liegen ca. ab 2,70 € pro Paket netto + Steuer


    Dabei gibt es Versender die für jedes Paket gleich bezahlen , dann welche die nach Gewicht berechnet ( GLS , DHL ,) werden und die 3. Sparte wird nach Größe berechnet z-B- Hermes , DPD


    Als sogenannter Profiversender kann ich bis 31,5 KG ab 2,70 € versenden ( z.B. 30 x 30 x 20 cm )


    Bei Hermes würde obiges Paket übrigens etwa ca. 12 - 14 € kosten ( wegen der Größe ) , während es bei DHL bei 3,90 € liegen würde ( wegen dem Gewicht ).


    Hängt also immer von den abgeschlossenen Verträgen ab.


    Abgesehen davon sehe ich das Paket vom Paul als völlig in Ordnung an , da es sich hierbei rein um Pappe und Papier handelt , also 100 % recyclebar,

    während bei Rollenkartons meist Kunststoffdeckel eingesetzt werden.


    Außerdem ist die Verpackung wesentlich billiger , da ein Karton in dieser Größe nur etwa 0,15 - 0,30 € kostet , während eine Rolle bei etwa 0,80 -1,00 € + liegt.


    lg


    Sascha

    Hallo Dirk ,


    ich wollte nicht die Funcup Tuning version in die 300er bauen ,


    Das war ein Beispiel für wenn ich meine Funcup bzw. ist ja eine Funman tunen wollte.


    Aber dennoch vielen Dank.



    Hallo Hardy ,


    das ist prima , damit kann ich schonmal sehr viel anfangen.


    Ich glaube dadurch habe ich bereits viel verstanden , auch wenn ich das noch nicht im Kopf genau umsetzen kann.


    Ich bin vorher davon ausgegangen dass ich bei 1200 Gr. Gewicht auch nur 1200 - 1400 gr. Schub brauche.


    Motor und Regler habe ich nie auf Temperatur geprüft , aber die Akkus sind bei mir nach dem Flug eigentlich alle

    max. gaaaanz lauwarm. Flugphasen zu 50 % auf Halbgas oder weniger.


    Eine leichte Wärme war aber immer bei der Entnahme des Akkus im Flugzeug zu spüren, beim nächsten mal prüfe ich das,

    sofern ich die Maschine nach dem gestrigen Fahrwerksabriss wieder hinbekomme :-)


    Hallo Michael , danke für den Tipp.



    Hallo Volker , lesen ? ich dachte wenn ich den Link anklicke überträgt sich das automatisch in mein Wissen lachen1

    Euch einen schönen Sonntag


    lg


    Sascha

    Hallo Hardy,


    zuerst einmal danke.


    Ich habe etwa 15-20 verschiedene Luftschrauben und ca. 6 verschiedene Akkus die in Frage kämen.




    3s 30 C in , 800 , 1600 , 1800 , 2200 , 3200


    4 S 30 C 2200 ( Momentane Nutzung !!!! )



    ich habe die Maschine heute einmal richtig ausgetestet , und kann doch damit leben wie Sie fliegt.

    Könnte zwar etwas mehr sein, aber nach alledem scheint der Aufwand ja doch höher zu sein als gedacht.

    Hallo Ralph,

    da hast Du natürlich vollkommen recht.


    Im eigentlichen ist meine Frage mal wieder falsch aufgenommen worden.


    Ich hatte gehofft, das jemand " dieses " oder ein ähnliches Modell hat , und dieses bereits getunt hat und daher eine gute Kombination kennt.


    ( z,B. Fynn hat eine Funcup und diese ist getunt . also wüsste er , was man für einen Motor , Schraube und ggf. Regler nehmen kann , damit das Fliegerle richtig Dampf hat.)



    Wer das nicht hat , steht natürlich genauso da wie ich jetzt und dann würde es ans rechnen und ausprobieren gehen .


    Aber am Ende war dies eben nicht mein Gedanke.

    Hallo Dirk,


    ja,


    Abfluggewicht zur Zeit etwa 1200 - 1400 Gramm.

    Zur Zeit sind folgende Komponenten enthalten :


    40 A Regler


    3536 KV 800


    13 x 4 Luftschraube.


    Akku 4 S


    Ich teste Sie nachher nochmal richtig aus.


    Im Vergleich dazu habe ich eine ähnliche Kunstflugmaschine in Holzbauweise , und die

    hat wesentlich mehr Power , obwohl Sie nur mit 3 S angetrieben wird, ist aber glaube ich auch etwa 200 Gramm leichter.


    Aber danke für Deine ausführliche Info

    Hallo Ralph,




    Wenn ich nach 2-3 Stunden einen halbleeren Tank habe , weiß ich doch auch wie weit ich gefahren bin und was ich verbraucht habe.


    also müsste man doch auch ausrechnen können , was der Motor gezogen hat, wenn nach 6 Minuten ca. 55 % der zur Verfügung stehenden Akkukapazität verbraucht sind.


    Da bei 70 % Akkurest etwa nur noch 11,1 Volt von 14,4 Volt gegeben sind , müsste es doch dafür eine Formel geben , oder ?

    Hallo Hardy,


    danke .


    Ich weiß nicht wie viel strom der jetzt zieht oder wie man das berechnet.


    Ich bin bei solchen Berechnungen etwas " träge".


    Ich fliege mit einem 2200 / 4S etwa 5 - 6 Minuten ( nicht durchgehend vollgas ) und stehe dann bei etwa 42 - 48 % Akkurest

    Hallo Volker,


    das ist lieb von Dir , hilft mir aber leider nicht weiter.


    Die Angaben von Motor und Regler sind ja die , die jetzt im Flieger sind ,

    und da ich nicht weiß was man für einen Motor nehmen kann , hilft mir glaube ich auch das Tool nicht.


    Daher die Frage , falls jemand schonmal seine 300er getunt hat , nach Tipps die passen könnten.


    Aber nochmals danke

    Hallöle ,


    ich möchte meine 300er Extra ein wenig aufmöbeln.


    Zur Zeit sind folgende Komponenten enthalten :


    40 A Regler


    3536 KV 800


    13 x 4 Luftschraube.


    Akku 4 S


    Da Sie aber etwas träge ist , brauche ich mehr Power.



    Frage :


    zu Möglichkeit 1 :


    Kann ich einfach eine andere Luftschraube montieren , wenn ja , welche ?

    Hält der Motor und der Regler das dann aus ?


    zu Möglichkeit 2 :


    Wenn ein anderer Motor , welcher würde dann funktionieren ohne den Regler auch tauschen zu müssen ,

    oder ist dies nur mit stäkerem Regler möglich ?




    Da ich mit den Berechnungen nicht klar komme , aber es ja hier einige Spezialisten gibt , hoffe ich auf eine interessante Ausführung wie ich dem

    Flieger mehr Power einhauchen kann.


    LG


    Sascha

    Neue Frage neues Glück.


    Moin moin,


    Kennt sich jemand mit Beleuchtungen aus ?


    Ich habe eine Cessna 182 von Hype , Da sind etwa 6 LED´s dran und die sind zusammengebunden über einen verschweißten

    Verteilerpunkt.


    Ich habe diesen nun an den Kanal 6 des GR 12 L angebunden.


    Allerdings leuchtet nur eine ( der "Hauptscheinwerfer§ in der linken Tragfläche ) von den ganzen LED´s .


    Die Wahrscheinlichkeit das alle anderen LED´s kaputt sind ist eher gering, und das Teil ist auch unbenutzt .

    Gut, ich muss nicht unbedingt Licht haben , aber besser aussehen tut es schon.


    Gibt es da vielleicht einen Trick oder ist der Verteiler eher defekt ? Ich habe nun schon beim Graupner GR12L die Funktionen der

    Tellemetrie Kanal 5 und 6 ausgeschaltet und in Servofunktionen umgewandelt.


    Danach ging eben der 1 LED Punkt , aber alle anderen bleiben Dunkel. Müssen die vielleicht über einen Ein/Ausschalter auf Kanal 6 belegt werden

    um Sie einzuschalten ? Und wenn ja , warum leuchtet die eine LED dann trotzdem jetzt ?


    Wer was weiß Bescheid geben , danke


    Schönen Sonntag


    LG


    Sascha

    Na ja , das habe ich mir schon gedacht .


    ich habe zwar einige GR 12L Hott empfänger , nur die Adapter für diese Ministecker nicht , muss ich mir dann wohl besorgen.

    Schade, wäre schön gewesen wenn es anders funktioniert hätte . ist eh kaum Platz in dem Miniding.



    Und Dummerweise hatte ich so einen Miniempfänger dabei als ich den Sender gekauft habe , habe ihn aber abgegeben da ich damit nichts anfangen konnte.

    Jetzt hätte er gepasst.


    Auch hätte ich mir gerne die ewigen Umbauten der Empfänger gespart. Muss mir dann wohl doch noch ein paar zulegen :-).


    Falls jemand noch ein paar GR 12L oder so abzugeben hat, einfach Bescheid geben, ich kann noch 3 oder 4 brauchen .


    Oder ich verkaufe den Flieger , dann passt es am billigsten und er war sowieso nur Beigabe



    Danke für die Tips .



    Schönen Sonntag

    Moin moin ,


    Hier eine Frage an die Spezialisten.


    Ich habe eine kleine Mustang mit Miniempfänger . Scheinbar von Hobbyking oder ähnlichem Fernostanbieter.


    Wie kann ich diesen mit meiner Graupner MX 12 Hott binden.


    Ich finde keinen Bindungsknopf und nehme an , dass dies über ein Kabel erfolgen muss.


    Oder kann es sein , dass die Graupner Hott das gar nicht kann ( wegen Fremdkomponente ) .


    Muss ich den Empfänger ggf. tauschen und die Ministecker der Servos über Adapterkabel auf Graupner Stecker umbasteln ?


    Oder müssen da auch direkt andere Servos rein ?


    Schönes sonniges Wochenende


    LG


    Sascha