Posts by berbie

    Richtig crashen muss der aber noch üben.b009

    Das kriege ich besser hin. Nach meinem Crash brauche ich höchstens ne Tüte von Nettof18


    Gruß Bernd (der aus Gruiten)

    Diese Art zu fliegen spricht mich eigentlich nicht so sehr an. Aber...die Steuerkünste des Piloten sind schon phänomenal.

    Besonders die langsamen Figuren finde ich sehr ansprechend. Und dann die Landung im Harriergrinstop, toll!!

    Aber flachtrudeln auf dem Rücken, ich kann es ja nichtmal in Normallagedenk04

    Vielleicht kann mir mal jemand die Knüppelbewegung für das Flachtrudeln verratendenk38


    Gruß Bernd (der aus Gruiten)

    Sonntag 28.04.2019, wenn meine Vorhersage einigermaßen verlässlich ist.

    Sonne, Wolken, 18° C, 2 Windstärken aus Südost.


    Wenn es stimmt, wäre das doch was sommer


    Gruß Bernd (der aus Gruiten mit dem idealen Grogwettertrink5)

    Schickes Teil, sieht super aus:thumbup::thumbup::thumbup:


    Aber ich bleibe meiner RESi treu trink4

    (Und wirft der A...h auch Falten, ich bleib...trink1)


    Gruß Bernd (der aus Gruiten, der morgen leider nicht fliegen kannwink traurig)

    Bisher war das bei Graupner so. Z.B. meine MZ 18 kann 9 Servos ansteuern. Bei der MZ 12 soll das meines Wissens nach

    nicht mehr so sein. Angeblich 12 Kanäle, sprich Steuerfunktionen. Den Preis finde ich dann allerdings recht attraktiv.


    Gruß Bernd (der aus Gruiten, der auf die Sonne wartet)


    P.s.: Man muss auf die Schreibweise achten: alte mz 12...... 6 Steuerfunktionen

    Neue MZ 12 pro......12 Steuerfunktionen! Meine MZ 18 heißt korrekterweise mz-18 trink3

    Ist das nur bei mir so komisch, oder habt ihr auch so´n neumodischen Farbkram?

    Ich möchte mein altes Forum wiederhabenwink traurig


    Traurigen Gruß

    Bernd (der aus Gruiten, der sich auch nie nicht neue Möbel kaufen würde)

    Ich schließe mich den Wünschen meiner Vorredner vollinhaltlich antrink1


    Aber ob ich früh morgens um 12 Uhr schon wieder fliegen darf krank?


    Liebe Grüße Bernd (der aus Gruiten mit dem eisernen Weihnachtsbaumgrinstop)

    Hallo Manfred,

    als Experte würde ich mich nicht gerade bezeichnen, aber ich versuche mich mal an den letzten Teil deiner Fragen.

    Grundsätzlich soll der Regler die Energie des Akkus in der vom Motor gewünschten Form an denselbigen schicken.

    Wieviel Energie erzählt der Empfänger über die Impulsleitung (gelb oder orange) der Reglerelektronik. Bei Reglern mit Optokopplern

    (Opto-Regler) geht die Impulsleitung vom Empfänger an den Optokoppler im Regler. Der macht aus den elektrischen Impulsen ein optisches Signal, das er räumlich und galvanisch ( keine elektrisch leitende Verbindung) getrennt wieder in ein elektrisches Signal umwandelt. Über die Elektronik im Regler bekommt der Motor dadurch die Information, ob und wie schnell er sich zu drehen hat. Eine leitende Verbindung gibt es hierbei nur zwischen Akku, Regler und Motor. Der Empfänger wäre somit stromlos und benötigt eine zusätzliche Spannungsversorgung. Regler mit BEC haben diese an Bord. Die Verbindung zum Empfänger geschieht über die rote (+) Leitung. Das gemeinsame Massepotential geht über die schwarze oder braune Ader (-).

    Bei hohen Spannungen und Strömen erwärmt sich der Regler und damit auch der BEC-Schaltkreis im Regler zusätzlich zu seiner eigenen Erwärmumg.

    Das kann zu Problemen in der Empfängerstromversorgung führen. Darüber hinaus ist der Empfänger auch stromlos, wenn sich der Antriebsakku durch einen Defekt verabschiedet.

    Dieses Problem umgeht man bei einem Regler mit Optokoppler, indem der Empfänger über eine separate Spannungsquelle (z.B. Empfängerakku) versorgt wird.

    Ein separates BEC (z.B. S-BEC), das über den Antriebsakku versorgt wird, mindert eventuell thermische Probleme, nicht aber die Gefahr des Ausfalls des Antriebsakku. Also beim Opto-Regler gibt es keine elektrische Verbindung zwischen Reglerelektronik und Akku. Deshalb spielt die Zahl der Zellen des Antriebsakkus hierbei keine Rolle. (Natürlich müssen Regler und Motor für den Akku geeignet sein)

    Lieben Gruß aus Gruiten,

    Bernd

    Was ich vergessen habe, der AiRES (Modellbau Thiele) hat jetzt ein Kreuzleitwerk und der Hochstarthaken ist über eine Schraube verstellbar.

    In der FMT 9 wird über einen RES-Flieger namens Samba von Balsabar sehr positiv berichtet. Fluggewicht zwischen 405 g bis 430 g. Aufbleien geht natürlich immer.


    Dieter, Timo und ich waren heute abend bei nahezu Windstille heimlich auf dem Platz, RES-Fliegen üben8). Es waren am Start: RESi, Pures und Vizeweltmeister Flieger (besser bekannt unter dem Namen "Siggiflieger"). Leider konnten wir die Starthöhen ohne Gegenwind in Richtung Nonnenfriedhof nicht loggen. Rein optisch haben alle drei Flieger das Seil bis zur Senkrechte gezogen, der Gummi blieb also auf dem Boden liegen. Timo hatte bei seinem ersten Flug offenbar das Abendessen der Nonnen erwischt (es gab Bohnensuppe hintern) Danach war es aber nichts mehr mit der Abendthermik. Die reinen Abgleitzeiten bewegten sich über drei und unter deutlich unter vier Minuten bei allen drei Modellen ziemlich ähnlich. Bei einem Wettbewerb hätten hier nur die Landepunkte entschieden. Also bei den modernen RES-Konstruktionen entscheidet offenbar eher der Pilot als das Modell den Erfolg.

    Sollte ich RESi in den Ruhestand versetzen, wären meine Kriterien: Aussehen (ist mir egal), Verfügbarkeit und Bauaufwand.

    Die Entscheidung fiele mir leicht, da beim AiRES nicht mehr viel zu bauen isttrink2


    Ich freue mich schon auf den nächsten RES-Wettbewerb bei hoffentlich noch größerer Beteiligung


    Lieben Gruß

    Bernd (der aus Gruiten)

    Nachfolgemodell für RESi ist der AiRES (Modellbau Thiele) mit schmalerem Rumpf und überarbeitetem Profil.

    Slite soll den PURES ablösen. Irgendwann beim himmlischen zu bekommen.

    Aber bessere Ergebnisse beim Wettbewerb...(ich muss wohl üben, üben, üben, üben...sommer.)

    Super Tag heute:thumbup::thumbup::thumbup:tolles Wetter, tolle Atmosphäre, herrliche lästerliche Sprüche und überhauptgrinstop


    Dank an Torsten und Ralf und... für den Kuchen trink7