Was zum lachen : Sascha bestellt sich einen gebrauchten Flieger

  • Wenn man was bei Ebay kauft muss man echt aufpassen.


    Irgendwie hat der Kollege das falsch verstanden mit dem ; Flügel geteilt abnehmen und dann versenden.


    Ich lache mich weg.


    Tragflächen inkl. CFK Rohre abgesägt , 2 von 4 Servos kaputt , Die Bilder vom Leitwerk sehen auch cool aus.


    Aber wäre ja auch langweilig wenn man nichts zum basteln hätte .

  • War auch mein erster Gedanke .


    Der Verkäufer meinte : keine Gewährleistung , keine Rückgabe .


    Ich sollte das doch als Transportschaden bei der Post melden.


    Dabei war der Karton viel zu klein.


    Ein sehr unfreundlicher Geselle.


    Eine freundliche Mail mit Verweis auf einige Paragraphen hat ihn dann dazu bewogen den Kaufpreis zu erstatten,


    ich hab mit Einverständnis dann nur noch das Porto 5,90 € bezahlt.



    Steht aber nach reinen 3 Stunden Arbeit und 3 Tagen Trocknen und etwa 8 € Materialkosten fast fertig auf dem Tisch .


    Das Höhen und Seitenleitwerk habe ich " geplättet" und mit CFK Stäben gerichtet und verklebt.


    Die Tragflächen habe ich entkernt , also zersägte CFk und defekte Servos raus , mit neuen größeren CFK Stäben

    wieder verbunden .


    Den Rumpf habe ich ebenfalls an den gerissenen Stellen mit Epoxy und CFK verstärkt.


    Jetzt warte ich noch , das ich ein paar schöne gebrauchte Servos bekomme, dann noch einen Motor und Regler rein.


    Bin mal gespannt wann ich den fertig bekomme und ob er wieder fliegt.


    Wenn nicht hatte ich wenigstens ein paar schöne Bastelstunden.


    lg

    Sascha