Suche günstigen Flugsimulator mit sender

  • Hallo ihr Lieben ,


    ich suche für Übungszwecke einen günstigen aber akzeptablen PC Flugsimulator mit steuerung ( Graupner geht ja scheinbar nicht mit Sim) .


    ggf auch Empfehlungen da mir hier einfach das Fachwissen fehlt.


    Euch einen sonnigen Flugtag

  • Gönn Dir nen Reflex, so teuer sind die ja nicht mehr... der ist schon einigermassen realistisch und man kann das gut in die Wirklichkeit umsetzen. Das war jedenfalls mein Eindruck.

  • .... Und mit einer Frsky-Funke mit OpenTx drauf kann man sich das Adapterkabel sparen. Man kann dann direkt von USB auf USB des PC gehen.

    Motorflug , Hangflug und auch Seglerschlepp bietet Picasim.

  • Hallo ihr Lieben ,


    naja , ich bin eher Wiedereinsteiger.


    Nur habe ich vor ca. 10 Jahren mit allem aufgehört und da waren die RC-Technik und die Simulatoren auch nicht so dolle.


    Aber auf jeden Fall Danke für all eure Tipps.


    Den Pica habe ich mal geladen , bekomme aber die Landschaft von Gillich nicht integriert.


    Außerdem muss ich mir noch einen Sender für den PC besorgen .


    Mist , hatte ich mal alles :-)

  • .... Und mit einer Frsky-Funke mit OpenTx drauf kann man sich das Adapterkabel sparen. Man kann dann direkt von USB auf USB des PC gehen.

    Motorflug , Hangflug und auch Seglerschlepp bietet Picasim.

    Aber Sascha möchte Fliegen lernen, nicht Programmieren....d009 winki

  • saschaknapp@t-online.de


    Beim Link kommt nix an , Fehlermeldung.

    Hatte den Pica aber schon installiert.


    Bekomme aber das Gillich File nicht eingebaut.


    So , hab gerade den Jamara Flugsimulator bekommen" .

    Naja , absolute Billig Sparversion mit nur 5 Modellen.


    Leider ist die Sichtbarkeit der Flugzeuge echt grottig, so dass man kaum eine wirkliche Übersicht hat .


    Ist wohl schon 20 Jahre alt , daher mit 20 € fast überbezahlt. Aber für ein paar Übungen reicht es dann doch.


    Nach ca. 1 Stunde Flug und Landeübungen stelle ich bei dem Teil immer das Gleiche Problem fest.

    Die Sichtbarkeit des Flugzeuges sobald es mal 50 Meter weg ist . Zudem fehlt einem leider der mit normalem Auge erkennbare Ausschnitt,

    so dass man die Umgebung eigentlich nicht im Auge hat , und wupps , da war dann doch ein Mast im Weg.


    Dann habe ich wirklich große Probleme mit der Lage - Erkennung.


    In der Realität erkenne ich bei Entfernung eigentlich noch alles recht gut .


    Schaun wir also mal weiter.



    Nachtrag , jetzt läuft auch der Picasim . Wesentlich besser als der Jamara Quatsch realflight 4 Basic.


    Wenn ich jetzt noch nen Tip bekomme wie ich die herunter geladenen Daten vom Gillich Platz in das Programm integrieren kann wäre das super.


    Ein reines Kopieren funktioniert nicht und über die Ladefunktion klappt es auch nicht so wirklich .

  • Nachtrag , jetzt läuft auch der Picasim . Wesentlich besser als der Jamara Quatsch realflight 4 Basic.

    Wenn es der PicSim ist den ich zum download bereitgestellt habe, dann so vorgehen:

    auf "Freies Fliegen" drücken

    dann geht "Scenario" auf

    dann ganz unten auf "Benutze Standard/Vorherige" klicken, und schon müsste die "Gillich" mit einer startbereite

    ASW 15 aufgehen.

    linker Stick : Seite + Batterfly - rechter Stick:Quer + Höhe ( kann aber verändert werden : Zahnrad anklicken, unter "Option1" > "Steuerungseinstellung" den Schieber "Controller mode" entsprechend verschieben.


    Das vor gesagte hat nur für den von mir bereitgestellte Download Gültigkeit !

    In der Flugzeugauswahl habe ich noch den Doppeldecker "Pitts Spezial" hinzugefügt.

  • Hallo Ruediger,


    super, klappt alles, vielen Dank


    Sieht schön aus , auch wenn natürlich die Proportionen nicht so ganz passen und man durch die Bäume fliegen kann

    ist es dennoch sehr hilfreich ein grobes Gefühl zu bekommen.


    Ich wünschte am Platz könnte man auch durch die Bäume fliegen ;-) , hätte ich 80 € gespart.

  • Ich wünschte am Platz könnte man auch durch die Bäume fliegen , hätte ich 80 € gespart.

    Hallo Sascha,

    es besteht die Möglichkeit ,Chrashbereiche einzubauen z.B die Baumgruppe, den Windsackpfahl .. ist aber ein wenig tricki. f21

    Auch werden die Modelle beim Wegfliegen verhältnissmäßig zu schnell kleiner. Mal sehen wo man daran "schrauben" kann.

    Desweiteren möchte ich mal eine neue 3D-Aufnahme bei besseren Lichtverhältnissen machen. Dazu brauch ich aber mal die Genehmigung des Vereinsvorstandes für einen Fotodrohnenflug. telefon

    Die vorhandene Aufnahme entstand mal bei bedeckten Himmel vor gut 2 Jahren.

  • Hallo Rüdiger,


    ja das mit dem unverhältnismäßig kleiner werden haben aber scheinbar alle Programme.


    Sobald die 50 Meter weit weg sind wird es schon schwierig. Bei 100 Meter Starthöhe erkennst Du das Modell mit 2 m Spannweite kaum noch

    und bei 150 Meter überlegst Du ob das auf Deinem Bildschirm der Flieger ist oder nur ein bisserl Fliegendreck.

    Und dann 10 cm an den Bildschirm zu rücken nur um eventuell doch den Flieger zu sehen ist ziemlich sinnlos .


    Bei einer kleinen Cessna ist schon bei 100 Meter Schluss


    Aber zum üben im Nahbereich und zum Lande- An und Überflug ist es ideal , da die Auge / Hand Koordination gut geschult wird.


    Als geübter Playstationspieler fällt das auch etwas leichter.


    Mir dem Motorsegler klappt das schon perfekt , aber mit den fliegenden Backsteinen habe ich noch ein Problem.

    Sobald der Motor aus ist bleiben immer nur wenige Sekunden das Teil sauber runter zubringen. Vor allem wenn man es partout ohne durchstarten versucht.

    Hierzu muss man aber unbedingt schon eine Höhe von mindestens 50 Metern haben damit man nicht direkt über der Landebahn sein muss um herunter

    zukommen , und dann kommt wieder das " kleiner werden" zum tragen , da man bereits am Ende / Anfang der Startbahn den Flieger kaum erkennt.


    Aber auch hier heißt es üben üben üben.


    Ab nächste Woche geht es dann endlich auf den Platz