Flitschenstart

  • Hallo zusammen,

    damit ich die Pilatus B 4 (4,1 kg) auch mal in der Eifel am Hang fliegen kann möchte ich gerne einen Flitschenhaken installieren 😗

    Folgene Fragen habe ich :

    Welche Position sollte der Flitschenhaken haben ?

    Woraus sollte der Flitschenhaken sein ?

    Wie befestige ich den Flitschenhaken ?

    Wo bekomme ich die richtige Flitsche ?


    Danke

    VG

    Ralf

  • Ok...

    Was ich weiß:

    Je weiter vorne, desto weniger steigt der Flieger. Also vorne muss er sein, 5-8cm hinter der Spitze.

    Es gibt zwei Systeme.

    1. Entweder im Rumpf ein Röhrchen und am Seil einen Stift, der deutlich dünner ist als der Innendurchmesser des Rohres. Überholt der Flieger das Gummi kommt der Stift lose und fällt raus.

    2. Gewindebuchse im Rumpf in die bei Bedarf ein Stift geschraubt wird. Am Seil dann einen Ring.

    Bei beiden wird das Zeugs schräg (nach hinten zeigend) in einem Hartholz versenkt und dann eingemumpt.

    Bei Gummis kannste immer Winni fragen😂

  • Hallo Ralph,

    Bei Interesse schicke ich dir gerne einige Bilder wie ich es bei meiner Flower2 gemacht habe.

    Benötige dazu nur deine E-Mail Adresse (kannst du mir ggf. mündlich auf dem Platz geben). Oder du rufst mich einfach an.


    Gruß Volker

  • Es ist übrigends ziemlich unkritisch, wo der Haken sitzt. Ganz vorne würde ich ihn nicht hinmachen, weil es dann wirklich schnurstracks auf den Zelthaken zugeht, aber grob halbe Strecke bis zum Schwerpunkt ist völlig ok, (hab ich mit den Drahtbügeln, die man am Hochstarthaken befestigen kann, mal ausprobiert). Das aufrichtende Moment ist nach wie vor ganz klein. Man hat also viel Spielraum bei bereits vorhandenen Einbauten.