Graupner gr16 und Vario

  • Hallo Thomas , eine andere Frage da Du Dich ja mit dem GR 16 gut auskennst.

    ich habe einen , bei dem ist der Kanal 7 blockiert.

    ich weiß dass man den für Sensorfunktionen reservieren kann und dann der 7. Kanal nicht auf die Funktionen anspricht.

    Wie bekomme ich den wieder auf Servo Funktion zurückgestellt.

    Eigentlich sollte bei der MX 16 IM RX Servo Menü die Funktion zur Umstellung sein , aber dort ist sie nicht , bzw. ich finde sie nicht .

    Hast Du vielleicht einen Tip ?

  • Hallo Sascha,

    Graupner hat - soweit ich das mal gelesen habe - für die Kanäle 5, 6 oder 7 (je nach Empfänger) die Sensor- oder RX-Funktion schaltbar über das Telemetriemenü ausgelegt. Nach dem Aufrufen des TM-Menüs findet man dort den Menüpunkt RX-Curve (mit der spitzen Klammer=Blätterfunktion scrollen) und dort am Ende der Menüpunkte CH7 Function. Mit Enter auswählen und von SUMDin auf Servo umstellen und mit Enter bestätigen. Das sollte funktionieren.

    Grüße

    Dirk

  • Hallo Dirk, danke .

    Aber das ist mein Problem , so sollte es im Curve Modus ganz unten sein. Bei mir erscheint dieser Punkt eben nicht , so dass ich den Kanal nicht umstellen kann.

    Bei den GR 12ern funktioniert das ( ist ja da Kanal 5 ) . Aber bei dem 16er wird das "bei mir " nicht angezeigt

  • Hallo Sascha,

    manchmal liegt das an völlig überfrachteten Menüs. Evtl. kannst Du im Menüpunkt RX-Curve bei dem GR16 im Vergleich zum kleineren GR12 wieder mehr blättern, also noch "Folgeseiten" aufrufen. Ist manchmal etwas nervig, könnte aber eine Möglichkeit sein.

    Grüße

    Dirk

  • vielleicht mache ich aber auch einen anderen fehler .

    Also ich möchte 7+8 für die Klappen benutzen.

    1 Strom , 2+5 Quer , 3+4 Höhe+seite .

    Jetzt habe ich 7 und 8 über die Kanalzuordnung beide auf den gleichen Schalter gelegt.

    bei 8 geht es , 7 keine Funktion .

    Servoanschlüsse getauscht , 8 geht , 7 nicht .

    Muss ich das vielleicht grundsätzlich anders programmieren mit den Klappen ?

  • Hallo Sascha,

    Vorsicht bei Graupner. Da gehören alle Servos grundsätzlich an die vorgegebenen RX-Ausgänge. Wildes Tauschen nach dem Motto "brauch ich nicht mach ich einfach anders" geht da u.U. in die falsche Richtung, weil vermutlich die Flug-Menüs mit festen Koppelfunktionen und insbesondere "Butterfly" nicht funktionieren. Beim GR16 gehören die WK - wie Dietmar geschrieben hat - grundsätzlich auf Kanal 6 und 7. Wenn Kanal 7 keine Servo-Impulse verarbeitet muss m.E. das Problem gelöst werden, also suchen und Kanal 7 auf Servo programmieren. Vielleicht wirklich mal auf Werkseinstellungen zurück setzen.

    Natürlich kannst Du Koppel-Funktionen auch mit freien Mischern realisieren, da solltest Du aber genau wissen, was Du da treibst, sonst kann es im Flug durch "Wechselwirkungen" u.U. brenzlig werden, da überlagern sich gerne auch mal programmierte Parameter.

    Wenn Du gedanklich für WK bei Kanal 6 bist und Kanal 7 offenbar nicht benötigst dann muss im Modelltyp z.B. 1QR und 1 WK oder 2QR und 1 WK programmiert werden. Deshalb hat Dietmar neben der Empfänger-Belegung auch die Programmierung des Modelltyps angegeben. Wenn Du aber 2 Servos für WK vorgesehen hast musst Du auch das Problem mit Kanal 7 lösen. Lies lieber noch mal in Ruhe das Handbuch des Senders und verinnerliche die grundlegende Programmier-Logik. Nicht dass noch was passiert!

    Grüße

    Dirk

  • Ich hatte testweise mal die LK mit einem Y-Kabel belegt und dann auf einen Servoplatz gesetzt. war aber eher Kontraproduktiv , da sich die Klappen gegenläufig bewegt haben .

    Nun stellt sich die Frage , ob der Empfänger den Kanal 7 sperrt wenn der 6er nicht belegt ist . Obwohl das glaube ich nicht der Fall sein dürfte.

    Ich muss irgendwas übersehen . Ich hatte den Empfänger vor ein paar Wochen noch in einem Funray drin , da lief alles einwandfrei inkl. der Klappen.

    Allerdings weiß ich nicht mehr genau wie ich den gesteckt und Programmiert hatte , da ich die Einstellungen gelöscht habe.

    Muss ich einfach mal weiter schauen . morgen bekomme ich ja einen anderen GR 16 , dann teste ich den mal in dem Segler.

    Aber danke für die Mühe und die sehr hilfreichen Tips.

  • Es gibt ein kleines elektronisches Bauteil das du zwischen dem Y Kabel und einem

    Servo klemmen kannst und damit läuft ein Servo anders herum.

    Habe ich bei der Ka 4 gemacht und klappt gut vorausgesetzt das die Anlenkungen

    ähnlich gleich sauber gebaut wurden.

    Kostet nicht viel.

    Gruß

  • Wenn der Rx nicht neu war, weißt du nicht was in den Tiefen eingestellt wurde. Normalerweise ist keine Programmierung im rx nötig.

    Mach einen Reset des rx.

    Lege dann das Modell sauber an und alles geht von selbst.

    Oder das Ding ist kaputt

    Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!